automotive meets communications 2010




Die Netzwerkinitiative für Automotive und IKT

automotive meets communications ist eine offene und unabhängige Initiative von Netzwerken und führenden Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie sowie der Informations- und Kommunikationswirtschaft. Seit 2009 verfolgt die Initiative das Ziel, Expertenwissen aus beiden Branchen zusammen zu führen, um gemeinsame Innovationen und Projekte zu initiieren und zu fördern.


Das jährliche Premium-Event

Treffen Sie hochkarätige Vertreter aus Industrie und Wissenschaft, informieren Sie sich und diskutieren Sie über aktuelle Entwicklungstrends, neue Produkte und Dienste sowie richtungweisende Projekte. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung steht das Spannungsfeld zwischen den Automobilherstellern, Technologie- und Serviceanbietern: Wem gehört der Kunde? Was treibt den Markt? Welche Services kommen ins Auto? Was sind die neuen Geschäftsmodelle? Seien Sie dabei und nutzen Sie diese besondere Gelegenheit, die für Sie und Ihr Unternehmen relevanten Themen und Aspekte dieses Spannungsfeldes eingehend zu beleuchten.

automotive meets communications
2. branchenübergreifende Tagung zu Themen aus der Informationstechnik-,
Kommunikations- und Automobilindustrie

am 27. Oktober 2010
bei der Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151, 53272 Bonn
9.30 Uhr – 18.00 Uhr
anschließendes Get Together


Die Teilnahme

Die Anmeldung ist möglich über diesen Link oder per eMail an amc@imst.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 € (zzgl. MwSt.). Für Mitglieder der ITG/VDE, des NoAE, des Clusters IKT.NRW oder des BITKOM ermäßigt 190,00 € (zzgl. MwSt.).

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivitäten und Termine